< D-Jugend - "Der Schiedsrichter hat immer Schuld"
07.01.2014 05:17 By: Rouven Lensch

Turnierbericht I. D- Junioren Basche United

Zum Auftakt des Fussballjahres 2014 gastierte die D1 bei einem Hallenturnier des Heesseler SV. Insgesamt nahmen an dem Turnier 7 Mannschaften teil und es wurde nachdem Modus Jeder gegen Jeden gespielt.





Das erste Spiel des Tages bestritt United gegen den Gastgeber vom Heesseler SV. United war von Beginn an hellwach und führte schnell mit 3:1. In den letzten Minuten der Partie drehte der HSV auf und die Partie endete 4:3. Der Schock, aufgrund der Last-Minute Niederlage, hielt auch im zweiten Spiel an. United konnte gegen den SV Ramlingen/E. nicht an die guten Hallenleistungen anknüpfen und verlor unglücklich mit 1:0.
Im dritten Spiel ging es dann gegen den Nachbarn vom SV Weetzen. Es war ein ausgeglichenes Spiel mit den besseren Chancen auf Seiten von United, doch heute war nicht der Tag der United Offensive. Klare Torchancen wurden nicht genutzt und Weetzen kam in der Schlussminute zum schmeichelhaften 2:1 Siegtreffer. Im vierten Spiel des Tages gegen den FC Burgwedel gelang United mit einem 2:0 dann doch noch der erste Dreier im Turnier. Im vorletzten Spiel ging es gegen den HSC Hannover. United dreht die Partie nach einem 1:0 Rückstand noch in einen verdienten 4:2 Sieg. Im abchließenden Gruppenspiel hatte man die Chance, durch einen Sieg noch auf den 3. Platz zu klettern. Am Ende gelang gegen den TSV Bokeloh ein nie gefährdeter 5:2 Erfolg.

Für United spielten: Jon Dahm(6), Mason Hoogstraten(4), Jonas Czerwinski(3), Christopher Zink(2), Joel Lehmann, Orkan Özün, Sebastian Graf und Lucas Oberheide.