15.04.2019 10:55

Arbeitseinsatz vor Ostern



Osterputz im REWE-Sportpark! Man könnte es auch alternatives Krafttraining oder aber Konzentrationsschulung nennen – rund drei Dutzend Fußballer mehrerer Altersklassen absolvierten einen Arbeitseinsatz, zu dem der jüngst neu gewählte 3. Stellvertretende Spartenleiter Rolf Czerwinski aufgerufen hatte. Neben Aktiven aus den drei Herrenmannschaften packten auch B- und A-Jugendliche sowie Ü50-Senioren tatkräftig an. Auch Mitglieder vom Jugendförderverein unterstützten die Aktion.

Im Vorfeld des Arbeitseinsatzes hatte Czerwinski gemeinsam mit den neuen Spartenchef Dennis Völkers und Förderer Nils Huschke einen Maßnahmenkatalog in die Mannschaften geschickt. So wurde gebohrt, gehämmert, gesägt, geschnitten, gestrichen, geschippt, gefegt und entsorgt. Einzig das Schleifen und Streichen der beiden neu angeschafften Kassen-Container konnte aufgrund der schlechten Wetterlage (mit Schneefall) nicht erledigt werden, soll aber zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt werden.

Hier und da kam auch schwereres Gerät zum Einsatz. So wurden beispielsweise am Kabinentraktaufgang die Gehwegplatten komplett entfernt, um eine neue Befestigung herzustellen. Schlussendlich sorgten die TSV-Kicker im Vereinsheim dafür, dass im Clubraum das alte Mobiliar entsorgt und durch neues ersetzt wurde. Nach getaner Arbeit gab's die obligatorische Bratwurst und das ein oder andere Kaltgetränk – verdienter Lohn!