Das Korki am REWE-Sportpark


Ganz schön geackert und geschwitzt haben sie – die Nadine, der Mario, der Wolfgang und so einige Helfershelfer. Am 20. Februar war's dann soweit: Nach einer mehrwöchigen Umbau- und Renovierungsphase öffnete das TSV-Vereinsheim am REWE-Sportpark wieder seine Türen. Mit dem „Korki“ kam dabei nicht nur ein neuer Name ins Spiel.

Hauptnutzer werden wohl die Fußballer des TSV Barsinghausen bleiben, die sich aber nicht nur auf altbekannte, sondern auch auf neue Gesichter freuen – ebenso wie die neue Clubhauswirtin Nadine Redeker.

Apropos neu: Da gibt es einiges an Veränderungen – angefangen bei der neu geschaffenen Raucher-Lounge über teilweise neue Bestuhlung bis hin zum großen Billardtisch. Auch Sky-Sports wird installiert. Nicht zu vergessen ist die umfangreiche Verzehrkarte für den kleinen und größeren Hunger. Auch das Getränkeangebot wurde wesentlich aufgestockt. "Dabei hat uns die Gilde Brauerei in vielerlei Hinsicht unterstützt", sagt Clubwirtin Redeker. Darüber hinaus können sich die Nutzer nun wieder auf regelmäßige Öffnungszeiten im REWE-Sportpark freuen.

Am besten man schaut selbst mal vorbei.

1 bis 4 von insgesamt 4


Weitere Informationen auf www.meinkorki.de